www.Yogaforum.at

Yoga und Meditation in Österreich

Elisabeth Marino
  • Weiblich
  • Wien
  • Österreich
  • Blog-Beiträge
  • Diskussionen
  • Events
  • Fotos
  • Fotoalben
  • Videos
 

Elisabeth Marinos Seite

Profilinformationen

Persönliches
Mein Yogaweg
Seit meiner frühesten Kindheit an war meine Lieblingsbeschäftigung, in unserem Garten auf den alten Obstbäumen herumzuklettern, auf dem Rasen Räder zu schlagen und leichtfüßig in tanzähnlichen Bewegungen über das heimische Parkett zu schweben. Meine Mutter verbat mir eine Ballettausbildung, weil sie sich selber die Füße durch das Tanzen ruiniert hatte, wie sie sagte und so blieb mein Traum von der endlosen, leichten Bewegung vorerst unerfüllt. Viele Jahre später und noch immer recht gelenkig, sollte sich mein Wunsch, meinen Körper nach zwei Geburten zweier allerliebster Töchter und einer langen traurigen persönlichen Zeitperiode, sich aktiv zu bewegen und die Gefühlswelt wieder in Einklang zu bringen, in Erfüllung gehen. Und es kam so viel Schönes mehr an Erfahrungen dazu, denn der Zufall brachte mich zu Ashtanga Vinyasa Yoga, einer äußerst dynamischen Form des Yogas.

Dies ist im Jahr 2002 passiert und seitdem tragen die Faszination, Passion, das Interesse und die ständigen Weiterbildungen meines eingeschlagenen Yogaweges ständig neue Früchte.
Nach vielen Jahren des intensiven Praktizierens des Ashtanga Vinyasa Yogas und Yoga Flows schloss ich 2007 die Ausbildung zur Ashtanga Vinyasa Yogalehrerin bei Mag. Axel Dinse (Ernährungswissenschaftler und Yogalehrer) und Manfred Gauper (Yogalehrer) ab. Danach erfolgte die Ausbildung zur Hormonyogalehrerin nach Dinah Rodrigues direkt bei der selbigen Hormonyogagründerin.
Aus dem Ashtanga Vinyasa Yogaunterricht entwickelte sich ein flowartiger Yoga Unterricht für Jugendliche zwischen elf und achtzehn Jahren, nachdem etliche Mütter nach einiger Zeit beweglicher waren als deren Kinder und jene, diesen Zustand ändern wollten. 2009 folgte die Spiraldynamik Basis-Ausbildung bei Mag. Eva Hager-Forstlechner und Ekkehard Hager, welche grundlegende Einsichten in die spiralige Verschraubung des menschlichen Körpers preisgibt und für das Einrichten der Asanas (Yogapositionen) während des Yogaunterrichts von großer Bedeutung ist.

Zurzeit beschäftige ich mich zusätzlich mit Pre- und Postnatal Yoga. Ständige Weiterbildungen im In- und Ausland lassen Körper, Geist und Seele, die tägliche Eigenpraxis und Lehrertätigkeit wachsen und gedeihen:
John Scott (London), Max Strom (London), Lino Miele (Rom), immer wieder Nancy Gilghoff wenn sie Wien besucht, sowie Paul Dallaghan, Govinda Kai (Yoga Conference Köln 2008 & 2009), Sri Luise Tanz Impuls (Wien 2008 & 2009), sowie der häufige Besuch ihrer Workshops in Wien, Sharon Gannon und David Life (Jivamukti Yoga München), Miami Life Center (Miami Beach 2008), Jivamukti Yoga School New York im Sommer 2009, Yoga Intensive mit Richard Freeman 2010, immer wieder Yogawochen und Yogawochenenden in ganz Österreich, sowie regelmäßige Praxis bei meinen Lehrern Axel und Manfred.

Schlussendlich möchte ich noch Sarem als einen meiner weiteren Keypoint Teacher erwähnen und allen meinen Lehrern und Lehrerinnen für die unendliche Geduld und Zuwendung danken, welche mich hat reifen und wachsen lassen, um meinen Yogaweg unbeirrt weiter zu beschreiten. Dank gebührt an dieser Stelle auch meiner Familie und meinen Freunden, welche meine Hingabe zu Yoga und den damit verbundenen Zeitaufwand großzügig toleriert, mich aufgemuntert und unterstützt haben.

Diese Leidenschaft gebe ich meinen Schülern aller Altersklassen nach bestem Wissen und Gewissen weiter. Ich unterrichte im eigenen Yoga Atelier (Yoga Atelier in wien 1190) ausschließlich Kleingruppen und gebe Einzelunterricht, um auf die persönlichen Aspekte eingehen zu können und danach personenbezogenen, individuellen Unterricht planen und entwickeln zu können.

Zur Zeit unterrichte ich Ashtanga Vinyasa Yoga der 1.Serie, praktiziere die 2.Serie und studiere die 3.Serie. Es erfüllt mich mit reiner Freude zu sehen, dass bei meinen SchülerInnen Endorphine ausgeschüttet werden und sie glücklich, entspannt und zufrieden meine Yogaklassen verlassen.
Yogareisen
John Scott (London),
Max Strom (London),
Lino Miele (Rom),
Nancy Gilghoff (Wien)
Paul Dallaghan, Govinda Kai (Yoga Conference Köln 2008 & 2009),
Sri Luise Tanz Impuls (Wien 2008 & 2009),
Sharon Gannon und David Life (Jivamukti Yoga München), Miami Life Center (Miami Beach 2008),
Jivamukti Yoga School New York im Sommer 2009,
Yoga Intensive mit Richard Freeman 2010,
immer wieder Yogawochen und Yogawochenenden in ganz Österreich, sowie regelmäßige Praxis bei meinen Lehrern Axel und Manfred.
Mein Yoga Stil
Ashtanga Yoga
Hormon Yoga
Jugend Yoga
Yoga Flow
Pre & Postnatal Yoga
Therapy Yoga
Homepage
http://www.yoga-atelier.at

Kommentarwand

Sie müssen Mitglied von www.Yogaforum.at sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden www.Yogaforum.at

  • Noch keine Kommentare!
 
 
 

Aus unserem Netzwerk

Werbung

Über

Esther Schmidt hat dieses Ning-Netzwerk erstellt.

© 2019   Erstellt von Esther Schmidt.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen